Infoabend fällt aus

Infoabend-Ersatzprogramm

Aufgrund der Anordnungen der Stadt Stuttgart  zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus finden bis auf weiteres keine Infoabende für werdende Eltern in unserer Elternschule statt. Wann das Angebot wieder startet, erfahren Sie rechtzeitig auf unserer Website. Hier finden Sie als Ersatz einige Informationen für werdende Eltern.

Sehen Sie unsere Infoabend-Präsentation online als YouTube-Video und finden Sie wertvolle Informationen in den FAQ weiter unten auf dieser Seite.

Wenn Sie sich zur Geburt in der St. Anna-Klinik anmelden möchten, vereinbaren Sie ca. 4 Wochen vor dem Entbindungstermin einen Termin mit unserem Geburtshilfe-Team unter Tel. 0711-5202-210.

FAQ zur Geburt in der St. Anna-Klinik

Leider können wir in Corona-Zeiten nicht persönlich für Sie da sein. Die häufigsten Fragen rund um die Geburt in der St. Anna-Klinik haben wir Ihnen deshalb als FAQ zusammengestellt.

Haben Sie noch Fragen, die in unserer Präsentation und den FAQ unbeantwortet blieben? Schreiben Sie uns einfach per E-Mail an service@st-anna-klinik.de. Wir antworten Ihnen innerhalb weniger Tage.

Muss ich mich für die Geburt in der St. Anna-Klinik anmelden?

Wir freuen uns über Ihre Vorab-Anmeldung und empfehlen Ihnen, dieses Angebot wahrzunehmen.

Bei Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine individuelle Kreißsaalführung und eine Untersuchung und Sie können alle Fragen zur Geburt mit einer Hebamme persönlich besprechen.

Sie bekommen auch schon die Anmeldungsformulare zum Ausfüllen. So müssen Sie sich darum nicht mehr kümmern, wenn "es soweit ist".
Vereinbaren Sie Ihren Anmeldungstermin mit einem Anruf in der 32. Schwangerschaftswoche bei unserem Kreißsaalteam unter 0711-5202-210. Der Termin erhalten Sie für die 36. Schwangerschaftswoche.

Aber auch wenn Sie erst beim Einsetzen der Wehen in die St. Anna-Klinik kommen, sind Sie uns herzlich willkommen. Das Geburtshilfe-Team steht Tag und Nacht für Sie bereit.

Soll ich Sie kurz anrufen, bevor ich zur Geburt komme?

Ja, kündigen Sie sich bitte bei unserem Kreißsaal-Team unter der Nummer 0711-5202-210 an, bevor Sie sich auf den Weg in die St. Anna-Klinik machen. Für den Fall, dass der Kreißsaal dann komplett ausgelastet ist, finden Sie hier die Kontaktdaten der anderen Geburtskliniken in Stuttgart und Umgebung:

Kontaktdatenliste der Geburtskliniken in Stuttgart und Umgebung

Muss ich bzw. mein Partner vor der Geburt einen Corona-Test machen?

Eine Woche vor Ihrem errechneten Entbindungstermin müssen Sie und die Person, die Sie in den Kreißsaal begleiten wird, einen PCR-Test abnehmen lassen.

Dazu können Sie sich z.B. bei der Praxis Ibald (Obere Waiblinger Str. 107a, auf dem Gelände der St. Anna-Klinik) anmelden oder bei jedem anderen PCR-Testzentrum. Der Test für die Schwangere wird von der Krankenkasse übernommen. Die Begleitperson muss ihren Test selbst bezahlen. Die Kosten sind je nach Testzentrum unterschiedlich hoch.

Den Beleg über das negative Testergebnis bringen Sie dann zur Entbindung mit. Sollte Ihr Kind später als zum errechneten Geburtstermin kommen, nehmen wir in der Klinik nochmal einen Schnelltest ab.

Viele Kontaktpersonen von Schwangeren konnten sich bereits impfen lassen. Wenn eine Begleitperson den vollen Impfschutz gegen COVID-19 hat (Erst- und Zweitimpfung), braucht sie keinen PCR-Test. Sie muss dann ihren Impfpass bei uns als Beleg vorzeigen.

Darf mein Mann/Partner auch in Corona-Zeiten bei der Geburt dabei sein?

Ja, der werdende Vater oder eine andere Vertrauensperson darf Sie gern für die ganze Dauer der Geburt in den Kreißsaal begleiten. Voraussetzung ist, dass Ihre Begleitperson ein negatives PCR-Testergebnis vorweisen kann oder vollständig gegen COVID-19 geimpft ist und in den zurückliegenden 14 Tagen keinen Kontakt zu Personen mit COVID-19-Infektion hatte. Die Begleitperson muss im Klinikgebäude eine FFP2-Maske tragen.

Muss ich während der Entbindung einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Nein, während der Entbindung benötigt die gebärende Frau keinen Mund-Nasen-Schutz. Die Begleitperson muss allerdings eine FFP2- oder KN95-Maske tragen.

Wer darf mich und mein Baby in der Klinik besuchen?

Nach den aktuellen Corona-Regeln darf eine zu Beginn des Klinikaufenthaltes bestimmte Person 1x pro Tag zu Besuch auf die Wochenstation kommen und dann so lang dort bleiben wie sie möchte - maximal bis 19.00 Uhr. Während der Dauer ihres Besuchs können sie die Klinik allerdings nicht zwischendurch verlassen.

Beispiel: der Vater des Neugeborenen hat seine Frau bei der Geburt begleitet. Dann ist nur er als Besucher auf der Wochenstation erlaubt.

Andere Besucher - auch die Geschwisterkinder oder Großeltern - haben leider keinen Zutritt zur Klinik.

Bitte beachten: Auf der Wochenstation ist das Tragen einer FFP2- oder K95-Maske vorgeschrieben - sowohl für Wöchnerinnen als auch für Besuchspersonen.

Können wir ein Familienzimmer buchen?

Ja, Sie können Ihr Familienzimmer bei Ihrer Aufnahme in die St. Anna-Klinik buchen. Wir können jederzeit Zimmer in Familienzimmer umrüsten, so dass eine Vorab-Reservierung nicht notwendig ist.

Der Vater, der mit im Familienzimmer wohnt, kann die Klinik für kurze Besorgungen verlassen, sollte dies aber auf das unbedingt Nötigste beschränken (wie z.B. Haustier füttern).
 
Wie finde ich eine Nachsorgehebamme?

Wir haben eine Liste mit Adressen von Nachsorgehebammen für Sie zusammengestellt. Sie finden die Liste hier zum Download.

Ich möchte Infomaterial rund um die Geburt downloaden.

Hier finden Sie einige interessante Infobroschüren und -blätter für werdende Eltern:

Stillinformationen für werdende Eltern

BESt®-Richtlinien für Schwangere (Bindung, Entwicklung, Stillen - von der WHO/UNICEF-Intiative "Babyfreundlich")

FAQ-Broschüre zum Stillen

Broschüre über die St. Anna-Klinik

Merkblatt zur Geburtsanzeige

Wer hilft mir bei Fragen weiter?

Wenn Sie weitere Fragen rund um die Geburt haben, helfen wir Ihnen gern weiter:

→ Terminabsprache für die Anmeldung zur Geburt: Telefon 0711-5202-210

→ Telefonzentrale der St. Anna-Klinik: Telefon 0711-5202-0

→ Patientenaufnahmebüro - bei Fragen rund um Krankenkasse, Rechnungen etc.: Telefon 0711-5202-205 oder -206

→ Elternschule-Büro: Telefon 0711-5202-259 oder E-Mail elternschule@st-anna-klinik.de

→ E-Mail-Adresse St. Anna-Klinik: service@st-anna-klinik.de

Copyright 2021 St.Anna Klinik. All Rights Reserved.